Info:

[download picture]


My House in Spain – Skopje (LP, Vinyl +CD, Konkord 102)

Release Date: 27.04.2018,
Release Event: 02.05.2018 Cafe Carina/Wien


Der Blues der Bugs / The Bug's Blues

“Sehnsuchchcht. SEHNUCHCHCHT. Kommt aus dem Chaos. Ist die einzige Energie.”, donnerte Blixa Bargeld, als er noch nicht seine Lederuschikluft gegen feinsten japanischen Zwirn eingetauscht hatte.

Das weite Land “Sehnsucht” ist vielleicht auch der Schlüssel zur aktuellen Realease des Wiener Duos My House in Spain - Skopje (Konkord 102) Wie einsam im Song Paddock die Harp heult und wie sie dann der Mini-Chor tröstet, das schmeckt nach dem Great American Songbook, in das schon die Meister der Sehnucht Jonny Cash, Beck, Hank Williams, ZZ Top, Kris Kristofferson, und Marylin Manson gekritzelt haben.

“There was a table saw and a power drill ...” (Carpenter) Thomas Schöffl, die raue Stimme des Hauses, und Florian Husbert Huber, der bei den legendären Valina den Bass zupfte, haben nicht die Rocky Mountains um die Ecke, sondern abgehalfterte Brantweiner, den Beserlpark, in denen sich Turbomamas mit Rentnergangs Verbalfigths liefern bis die Zungen bluten. Die Tram, der Bus, das Taxi, das Leben, die nicht und nicht daher kommen. Sehnucht ist der Traum vom Anderen.

“The Engine is tired, but it still rusts” (Accident Prone) Klar also, dass bei Skopje Wüstensand in den Rillen klebt, und das ist nicht der Sandkisterlsand. Klar, dass der Opener Tire Swing mit einem twangy Sound überrascht, der den Chaps von Firewater und Calexico das Fingerschnippen und leichte Kopfwippen abzwingt. Klar, dass My House in Spain in ihrem Trumpery ein derart lässiges Background-“Chickaaaa” mitliefern, als könnte ihnen die Welt aber kräftig den Buckel runterrutschen. überhaupt treibt der Sound von Skopje in seiner subtilen Einfachheit den Zuhörer durchs Album.

Josephs Cabin - ein paar zarte Pianotöne zur Gitarre und Bass - das reicht, um Atmosphäre zu skizzieren - wenig ist mehr, das ist die Devise von My House In Spain. Dass Skopje klingt wie ein kochend heißer Martini oder wie ein blaues Auge, mit dem man seit 21 Jahren lebt, ist auch dem Wiener Soumdwizard Martin Siewert (Radian) hoch anzurechnen: Aus Thomas Schöffls rauer Stimme zimmert Siewart einen zerbrochenen Spiegel, der dem Pearl-Jam-Eddie die Schneid abkaufen könnte.

Just listen to Slow. Auf der Steelgitarre, auf der ZZ Top-E-Gitarre (Walls), an der Hammondorgel, über den Knöpfen - die Details machen erst das Ganze. Mit Anselm Fischer holten sich My House in Spain für Skopje einen weiteren Valina - jetzt bei Porn To Hula - an Bord: sparsames Schlagzeug (Slow), manchmal nur das Klopfen auf den Schenkel (Accident Prone). Oder dresch as dresch can. (Traits)

Wenig is more. Sehnsucht ist die Energie.
A House in Spain - das können sich nur wenige leisten. My House In Spain muss man sich leisten. Denn von lässigem Sound träumen ist zu wenig. Man muss ihn hören.